Operationen rund um das Schultergelenk

zurück zu orthopädische Chirurgie

Das Schultergelenk ist ein kugelförmiges Gelenk, hat jedoch bei Hund und Katze ein geringeres Bewegungsspektrum wie beim Mensch. Ähnlich ist jedoch, dass der Bewegungsspielraum des Oberarms durch die Sehnen der rund um das Schultergelenk liegenden Muskulatur bestimmt wird.

Bei Junghunden sind Wachstumsstörungen im Bereich des Gelenkknorpels eine häufige Erkrankung, während bei älteren Patienten oft Arthrosen, muskuläre Überlastungsphänomene und Erkrankungen im Bereich der Bizepssehen auftreten.  


Operative Eingriffe am Schultergelenk: Entfernung von abgelösten knorpeligen Fragmenten, Injektionen in das Schultergelenk und die Bizepssehnenscheide, Operative Durchtrennung der Bizepssehne