Datenschutzerklärung des Tierärztlichen Gesundheitszentrum Dr. Gödde und Kollegen in Piding

 

§1) - Erhebung und Verwendung von Daten auf der Webseite

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie IP Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der Zugriff erfolgt ( Referer-URL) sowie der verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access Providers. Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet; Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, Gewährleistung einer komfortablem Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

§2) - Erhebung und Verwendung von Daten durch das Kontaktformular der Webseite

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Vor- und Nachname und einer gültigen Email-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt, und um diese beantworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwilligen Einwilligung.

Die uns durch das Kontaktformular bekannt gewordenen Daten bleiben nur innerhalb der praxisinternen Datenverarbeitung gespeichert, wenn diese einer von Ihnen beauftragten tierärztlichen Tätigkeit dienen.

§3) - Erhebung und Verwendung persönlicher Daten von Ihnen und Ihrer Tiere in der Praxis

Die von Ihnen und Ihrer Tiere erhobenen Daten werden in erster Linie zur umfassenden Beurteilung des Gesundheitszustands Ihrer Tiere und zur medizinischen Behandlung dieser erfasst.

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur an andere Tierärzte oder im tiermedizinischen Bereich tätigen Organisationen (z.B. Tierphysiotherapie oder Labore), insofern Ihre Tiere dort ebenfalls in Behandlung sind, oder behandelt werden sollen, und diese Informationen zur weiteren Behandlung oder Diagnostik erforderlich sind.

Weiterhin werden die Daten zu Abrechnungszwecken elektronisch gespeichert und verarbeitet. Darüber hinaus geben wir Ihre persönlichen Daten nur im Falle einer Verletzung unserer Zahlungsbedingungen Ihrerseits an Organisationen (z.B. Inkasso/Anwaltsbüro) oder Ämter weiter.

§4) – Verarbeitung und Speicherung persönlicher Daten in der Praxis

Die über das Anmeldeformular erfassten Daten werden anschließend in das verwendete Praxisprogramm übertragen. Das Praxisprogramm speichert Daten auf einem zentralen Server. Der Zugriff auf diese Daten durch die Nutzer in verschiedenen Räumen (Clients) erfolgt über passwortgeschützte Zugänge. Eine Speicherung persönlicher Daten auf den Clients erfolgt dabei nicht. Die persönlichen Daten, die auf dem Server gespeichert sind, werden automatisiert auf einem verschlüsselten Archiv gesichert. Im Falle einer Röntgenuntersuchung werden Teile der persönlichen Daten auch auf dem Röntgenserver gespeichert. Hier stehen die Tierdaten im Vordergrund. Auf dem Röntgenserver werden außer Vor- und Nachname keine Daten des Tierhalters gespeichert (also keine Telefonnummern oder Adressen). Die Daten des Röntgenservers werden ebenfalls auf einem verschlüsselten Archiv gesichert. Das schriftliche Anmeldeformular wird nach der Übertragung archiviert.

§5 – Kontaktaufnahme durch uns

In folgenden Fällen werden Sie postalisch, elektronisch (z.B. Email) oder telefonisch durch uns kontaktiert: - Information zu fälligen Vorsorgeuntersuchungen (z.B. Impfungen) - Besprechung von erhobenen Befunden - Grüße zu allgemeinen oder persönlichen Anlässen. - Aufforderungen zur Begleichung offener Posten - sonstige „wichtige“ Anliegen aus organisatorischen Gründen (z.B. Korrektur von Daten). Sie erhalten von uns keine Werbung, es sei denn diese ist durch einen der vorherigen Fällen begründet (z.b. Empfehlung eines Medikaments aufgrund einer Erkrankung)

§6 – Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre persönlichen Daten in folgenden Fällen an Dritte weiter, wenn:

-      Die Weitergabe nach Art 6 DSGVO zur Geltenmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;

-      Für den Fall, dass die Weitergabe nach Art 6. DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht

-      Dies gesetzlich zulässig ist und nach Art 6 DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist

-      Sie von einen Kollegen an uns verwiesen wurden und wir im Zuge der Weiterbehandlung einen Rücküberweisungsbrief erstellen

§7 – Pflege der Daten (Mitwirkungspflicht, Änderung und Löschung)

Die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung vom 24.06.2016) sieht vor, dass unkorrekte Daten zu korrigieren sind. Wir möchten Sie deswegen bitten uns zeitnah zu informieren, falls Ihnen falsche Daten bei uns auffallen, bzw. sich Ihre Daten ändern. Insofern Sie die Löschung von Daten erwünschen, teilen Sie uns dies bitte mit. Bitte beachten Sie, dass eine Aufbewahrungspflicht von 10 Jahren für medizinischen Daten und Abrechnungsdaten besteht.

§8 – Einschränkung Ihrer Daten

Wie in §5 beschrieben, verwenden wir Ihre Daten nur für Praxisabläufe, welche in Ihrem Sinne sind. Insofern Sie keine Kontaktaufnahme zu bestimmten Zwecken (z.B. Vorsorgeuntersuchungen) mehr wünschen, teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit (z.B. per Email). Wir werden Ihrem Wunsch nachkommen, insofern dies technisch möglich ist.

§9 – Analysetools

Tracking und Analysetools, wie z.B. Social-Media-Pflug-Ins (Facebook Twitter, Instagram) setzen wir nicht ein.

§10 – Cookies

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten.

Zu Analysezwecke werden Cookies in Ihrem Internetbrowser gespeichert, Sie haben allerdings die Möglichkeit durch die Einstellungen Ihres Internetbrowsers das Speichern dieser Cookies zu unterbinden. Die hier erfassten Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person

§11 – Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Unsere Website enthält teilweise Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Dazu gehört zum Beispiel die eingebettete Karte von Google Maps. Damit Sie diese Daten in Ihrem Browser aufrufen können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Diese Drittanbieter nehmen also Ihre IP Adresse war.

Soweit Sie einen Link von unserer Website auf eine andere Site aufrufen, gelten die dortigen Datenverarbeitungs-, Analyse- und Datenschutzeinstellungen, für die das Tierärztliche Gesundheitszentrum Dr. Gödde und Kollegen nicht verantwortlich ist, nicht einsteht und nicht haftet.

§12 – Gültigkeit

Die aktuelle Fassung unserer Datenschutzbestimmung ist stets auf unserer Webseite (www.tierarzt-piding.com) einzusehen. Es gilt jeweils die dort verfügbare Version. Aktualisiert 17.05.2018